Geschichte

Unsere Geschichte

Stiftung Eglisee
Gründung 1990 als Trägerschaft der ehemaligen «Altersresidenz Jollien», nunmehr als Alters- und Pflegeheim Eglisee benannt.

Stiftung Eglisee-Kannenfeld
Mitte der 90er Jahre besteht eine starke Nachfrage an Alters- und Pflegeheimbetten in Basel-Stadt. Die Stiftung eröffnet die Alters- und Pflegeheime Wettstein und Kannenfeld.

Casavita Stiftung
Nachdem das Eglisee in das neu renovierte Rosental umziehen kann, drängt sich eine Namensänderung der Stiftung auf. Sämtliche Alters- und Pflegeheime treten nun unter «Casavita Stiftung» auf. Die Alters- und Pflegeheime Theresianum sowie Hasenbrunnen werden ab 2002 ebenfalls durch die Casavita Stiftung übernommen und geführt. Das renovierte Vincentianum übernimmt die Bewohner des Theresianums, welches im Jahre 2004 aus baulichen Gründen geschlossen wird. Die beiden Häuser im Kleinbasel, die Casavita Rosental und die Casavita Wettstein, werden im Jahr 2016 geschlossen und in der neu gebauten Casavita Lehenmatt zusammengeführt. Davon profitieren in erster Linie die Bewohnerinnen und Bewohner. Mit dem neuen Haus erhalten sie grosse, helle Zimmer mit einer eigenen Nasszone sowie schöne neue Gemeinschaftsräume. Damit kann der eingeschlagene Weg fortgesetzt und die Strategie umgesetzt werden – nämlich: den Bewohnenden eine bestmögliche Umgebung und Unterstützung fürs Leben und Wohnen im Alter zu bieten.

Casavita Wohnungen
Gleichzeitig erweitert die Casavita Stiftung ihr Wohnungsangebot. Neu vermietet die Stiftung – neben den Wohnungen an der Burgfelderstrasse 188 – im Haus der Casavita Lehenmatt insgesamt 25 weitere schwellenlose, altersgerechte Wohnungen mit frei wählbaren Service-Leistungen (Dienstleistungen wie Wäscheservice, Wohnungsreinigungen, Mittagessen oder Spitexleistungen). Damit verfügte die Casavita Stiftung über 49 altersgerechte Wohnungen.

Leitbild und Qualität

Unser Leitbild

Die Casavita betreibt als Stiftung vier Alters- und Pflegeheime in der Stadt Basel. Das Leitbild bildet die Grundlage für den Umgang mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und ist wegweisend für die Zusammenarbeit im Alltag. Es verpflichtet uns zur Überprüfung unserer Haltung in der Erfüllung unserer Aufgaben.

Grundsätze und Werte
Wir respektieren das Leben unserer Bewohnerinnen und Bewohner als unantastbar und bieten sorgfältige und fachlich korrekte Pflege und Betreuung.
Wir kennen unsere eigenen Grenzen und können mit diesen umgehen.

Bewohner und Angehörige
Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sind Menschen mit einer Lebensgeschichte, wir vermeiden erzieherisches Verhalten.
Wir unterstützen den Erhalt des Beziehungsnetzes und die Autonomie der Bewohnerinnen und Bewohner. Wir streben eine transparente Zusammenarbeit mit den Angehörigen und Bezugspersonen an.

Unternehmen und Ressourcen
Wir führen die Heime nach betriebswirtschaftlichen Prinzipien und kontrollieren das Ergebnis der Arbeit laufend.
Wir erhalten die Arbeitsqualität auf einem guten Niveau, indem wir das Potenzial unserer Mitarbeitenden nutzen und fördern.
Wir sind über die fachlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen unserer Zeit informiert und reagieren darauf zukunftsorientiert und flexibel.

Führung
Wir orientieren uns an einem kooperativen und der Situation angepassten Führungsstil.
Wir führen mit Zielsetzungen. Wir fördern ein Arbeitsklima von Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung. Fehler verstehen wir als Ausgangslage von Lernprozessen.

Vernetzung und Information
Wir sehen uns als Teil des Netzwerkes Gesundheitswesen.
In der Öffentlichkeit zeigen wir adäquat Präsenz.

Qualität
Die Casavita Stiftung ist eine Nonprofit-Organisation und investiert allfällige Überschüsse in die eigene Qualitätssicherung. Ausserdem fördert die Casavita Stiftung aktiv den Berufsnachwuchs und ermöglicht jährlich über 30 Lernenden eine Berufsausbildung.

Erfahren Sie mehr zur Berufsbildung in der Casavita Stiftung.

Die Casavita Stiftung ist Mitglied der Curaviva Basel-Stadt, die Qualitätsstandards in Basler Pflegeheimen sicherstellt und Aus- und Weiterbildungen fördert.

Nebst der kantonalen Aufsicht und der stiftungsinternen Qualitätsstelle sind viele weitere Instanzen involviert, um ein kompetentes Qualitätsmanagement zu gewährleisten.

Ausbildung

Casavita Stiftung – für Lernende

Die Casavita Stiftung ist ein Ausbildungsort und bietet Interessierten mit Lehrstellen und Praktikumsplätzen Einblick in den Pflegealltag. Lernende absolvieren hier den betrieblichen Teil ihrer Berufsausbildung. Der generationenübergreifende Austausch wird von vielen Bewohnerinnen und Bewohnern geschätzt.

Lehrstellen
Für das Jahr 2019 haben wir bereits alle Lehrstellen als AGS und FABE Fachbereich Betagte besetzt.
Schauen Sie doch mal wieder vorbei.

Casavita Berufsbildung
Birsstrasse 244
CH-4055 Basel
+41 61 560 69 08
irene.langer@casavita.biz

Offene Stellen

Casavita Jobs

Möchten Sie Teil unseres Teams werden und die Zukunft der Casavita mitgestalten? Gerne würden wir mehr über Sie erfahren. Ihre Bewerbungsunterlagen lassen Sie uns bitte per E-Mail zukommen an: personaldienst@casavita.biz oder antworten Sie auf unsere offenen Stellen.

dipl. Pflegefachperson HF / FH mit interimistischer Stationsleitung
80–100%

dipl. Pflegefachperson
80–100%

dipl. Podologin HF / dipl. Podologe HF
70–80%

dipl. Aktivierungsfachperson HF oder LEA
60%